Kirchliche Dienste am Flughafen

Ruhender Pol am Tor zur Welt

logo_kd_flughafen.gif

Kirche am Flughafen gibt es seit 1998: Die Kirchlichen Dienste am Tor zur Welt sind eine ökumenische Einrichtung der Evange­lischen Landeskirche in Württemberg und der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Für den Dienst sind zwei Diakone vor Ort zuständig.

21-2-Flughafen-Seelsorge.jpg

Zu ihren Aufgaben gehören die tägliche Andacht um 11.55 Uhr im Andachtsraum im Terminal 3 des Flughafens, die seelsorger­liche sowie diakonische Begleitung von Fluggästen und die Unterstützung von Flughafenmitarbeitern.
Besonders wichtig ist die Betreuung von Menschen, die kurz vor der Abschiebung in eine Ungewisse Zukunft gehen. Ein anderer Bereich ist die Seelsorge in Notfäl­len, auch hier sind Beistand und Begleitung gefragt.
Die Passagierbegleitung ist nur durch die Mitarbeit von etwa 25 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu bewältigen. Sie sind am Stand der Kirch­lichen Dienste am Flughafen im Terminal 1 auf der Ankunftsebene zu finden. Mal wird eine Auskunft benötigt, mal heifen sie eine Fahrkarte zu lösen oder das Gepäck wiederzufinden. Die Ehrenamtlichen werden von den beiden Diakonen betreut.
Großen Anklang finden die von den Kirch­lichen Diensten am Flughafen Stuttgart angebotenen ökumenischen Gottesdienste, zum Beispiel zu Ostern, Pfingsten oder zum Erntedankfest.

Kirchliche Dienste am Flughafen Stuttgart
Terminal 3, Ebene 2
70629 Stuttgart
Telefon (0711) 9 48-4100 und-4101
Fax (0711) 9 48-4105
Mobil (0172) 6 35 84 22
E-Mail: Dieter Kleinmann - Dieter.Kleinmann@elkw.de
Internetseite: Kirchl. Dienste am Flughafen
Montag bis Freitag von 9.00-17.00 Uhr